Bäckerei Brommler spendet 18.000 € für MeWaiKi


Es ist die größte Einzelspende, die wir seit Beginn der Waisenarbeit am Kilimandscharo bekamen – phänomenale 18.000 €.

Wir danken den Brüdern Stefan, Christian und Andreas Brommler aufs Herzlichste. Sie wollten ihren Dank zum Ausdruck bringen, dass „Gott 140 Jahre Wachstum und Gelingen in die Arbeit unserer Bäckerei geschenkt hat“.

Die Brommler Brüder entschieden sich im Oktober 2018 ein Brot in der Form des MeWaiKi-Herz zu backen und zu verkaufen. Für 4 € konnte es in den Filialen erworben werden. Außerdem wurde das Brot auch nach den Gottesdiensten von Kirchengemeinden im Dekanat verkauft. Die kompletten Einnahmen ohne Abzug der Kosten wurden gespendet.

So kann es weitergehen!

Wir werden zusätzliche Kirchengemeinden, derzeit sind es 50, in der Nord Diözese aufnehmen und damit vielen weiteren Witwen und Waisen eine Starthilfe zur Eigenständigkeit geben können. Das ist auch deshalb möglich, weil sich bereits rd. 40 % der Kirchengemeinden zu 50 % an den Kosten der vielfältigen Initiativen für Kinder und Jugendliche beteiligen.

Scheck-Übergabe

Plakat

Platz vor der Bäckerei