Vision


DIE VISION VON MEWAIKI

Unsere Vision

Einladung zum Informationsveranstaltung

„…trachtet nach Recht, helft den Unterdrückten, schafft den Waisen Recht, führt der Witwen Sache!“ Jes 1,17

Ein Recht der Waisen, nämlich das Recht auf Bildung, ist uns ein besonderes Anliegen:

  • Bildung kann ein Abgleiten in Prostitution und Kriminalität verhindern
  • Bildung eröffnet Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben

Unsere Vision ist groß

Wir träumen davon, dass in naher Zukunft alle evangelischen Kirchengemeinden von Tansania die Sorge um ihre Waisenkinder als ihre ureigenste Aufgabe sehen.
Die 47 Gemeinden, die von MeWaiKi unterstützt werden, sind bereits zu einem großen Teil auf dem Weg dorthin: gemeinsam mit unserer Unterstützung unterstützen sie ihre Waisenkinder finanziell, damit diese die Sekundarschule besuchen können. Eines Tages werden sie diese Aufgabe ohne Hilfe von uns schaffen.

Auch in der Nachbardiozöse, die von Arusha bis in die Massai-Steppe reicht, arbeiten erste Kirchengemeinden nach diesem System. Und es funktioniert!

Im Dezember 2016 kamen Pfarrer aus verschiedenen anderen Diozösen nach Moshi, um sich über die Waisenarbeit zu informieren. Ein weiteres Seminar findet im August 2017 statt, getreu dem Motto: Mungu ni Baba wa watoto yatima, kanisa liwe Mama.

Gott ist der Vater der Waisen, die Kirche ihre Mutter!

Erklärung des neuen Konzepts

Pfarrer Stefan Scheuerl

Martin Burkhardt erkärt das neue Konzept

Pfarrer Dr. Martin Burkhardt erkärt das Prinzip